Was macht der Computer im Ohr?

Moderne Hörsysteme sind eher hochwertige Accessoires mit integriertem Hochleistungsmikroprozessor als herkömmliche Akustik-Prothesen. Wir haben immer die neuesten Gerätetypen aller namhaften Hörgerätehersteller im Programm. Aus dem riesigen Angebot wählen wir nach unseren hohen Qualitätsansprüchen für Sie aus und achten dabei auf Top-Hörqualität, höchste Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer, geringen Batterieverbrauch und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hörsysteme

Hinter-dem-Ohr-Systeme

Hinter-dem-Ohr-Systeme (HdO)

Diese Hörsysteme sind als offenes System oder in Verbindung mit einer Otoplastik verfügbar.

Die Hörsysteme bestehen aus mehreren Teilen: aus dem Hörsystem selbst, einem individuell angepassten Ohrstück, der so genannten Otoplastik, und einem dünnen Schlauch, der die Schallwellen vom Hörsystem durch die Otoplastik ins Ohr leitet.

Offene Systeme

Offene Systeme (RIC)

Bei diesen Systemen bleibt das Ohr offen, das natürliche Hören bleibt erhalten und lediglich durch das Hörgerät ergänzt. Viele Hörgeräteträger/Innen, die die Otoplastik als störend empfinden, bevorzugen diese Variante.

In-dem-Ohr-Systeme

Im-Ohr-Systeme (IdO)

Der Vorteil der IdO-Hörsystemen ist, dass die Geräte relativ klein und unauffällig sind und sich leicht herausnehmen bzw. einsetzen lassen. Die Elektronik des Hörgerätes ist in eine individuell angefertigte Hohlschale eingearbeitet. So sitzt das Mikrofon nahe am Gehörgang, was der natürlichen Schallaufnahme am nächsten kommt und ein natürliches Richtungshören erleichtert. Auch für Brillenträger kann dieser Typ vorteilhaft sein, da der Platz hinter dem Ohr frei bleibt.

Die Hörsysteme sitzen direkt im Gehörgang und sind somit äußerst diskret. Das Gehäuse kann individuell an das Ohr angepasst werden und ist daher äußerst komfortabel zu tragen. Im-Ohr-Systeme gibt es inzwischen in einer Vielzahl verschiedener Typen und Formen, herausragendes Merkmal bei allen ist die geringe Größe. Die kleinsten Hörsysteme können sogar komplett im Gehörgang platziert werden. Durch ihren sehr tiefen Sitz im Gehörgang haben sie einen besonders hohen Wirkungsgrad. Mit der optimalen Position direkt in der Ohrmuschel wird mit den Im-Ohr-Systemen neben dem natürlichem Hörempfinden auch das wichtige Richtungshören sowie das Verstehen bei lauten Hintergrundgeräuschen wieder hergestellt. Für den anspruchsvollen Hörsystem-Besitzer sind zusätzliche Leistungen wie die Anpassungen an die Hautfarbe oder Schmuck-Hörsysteme möglich und führen letztendlich zu einem angenehmen Tragegefühl.

8x im Westerwald - Unsere Hörläden: