Gelungene Aktionswoche in Altenkirchen

Aktionswoche in Altenkirchen

Im Bild von links: Der ehemalige Erste Beigeordnete der Stadt Herbert Röttgen, Berthold Solbach und Uli Stope vom Bismarckverein, Uli Fischer (Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth) und Andreas Zemlin (Filialleiter) sowie Kathrin Steinhauer von Schäfer Hörgeräte bei der Übergabe der Spenden.

 

Wir von Hier - Bericht der Rhein-Zeitung vom 04. Juli 2014

Altenkirchen. Die Firma Schäfer Hörgeräte in der Frankfurter Straße in Altenkirchen, vertreten durch die Mitarbeiter Andreas Zemlin und Katrin Steinhauer, spendete aus Anlass des Stadtjubiläums von Altenkirchen jeweils 500 Euro an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und an den Förderverein Bismarckturm. Uli Fischer für die Gielerother Hilfsorganisation sowie Berthold Solbach und Uli Stope für den Förderverein nahmen die symbolischen Schecks dankend entgegen. Als Verteter der Stadt war der ehemalige Erste Beigeordnete Herbert Röttgen anwesend. Zudem übergab Schäfer Hörgeräte eine cirka 20 Kilogramm schwere Bismarckbüste mit Unterbau an den Förderverein.

Mit freundlicher Genehmigung der Rhein-Zeitung

Zurück

8x im Westerwald - Unsere Hörläden: